WFG Wirtschaftsförderung - Jade InnovationsZentrum

Events 2006


                                                                                                                zurück
 

Erfolgreiche VTN-Tagung bei der Biosphere AG in Wilhelmshaven


Am 21. und 22. September 2006 fand die Herbst-Tagung des vtn - Verein Tech­no­logie­Centren Niedersachsen e.V. bei der Biosphere AG im BioTechnologie Zen­trum in Wil­helmshaven statt.

Offiziell begrüßt wurden die Veran­stal­tungs­teilnehmer durch Wilhelmshavens Bürger­meisterin Frau Ursula Aljets, Herrn Gernot Beutner von der WFG Wirt­schaf­tsförderung in Wilhelmshaven GmbH und durch Frau Dr. Monika Michaelsen, Biosphere AG.


im Bild, v.l., Dr. Monika Michaelsen, VTN-Präsident Fridhelm Gronek, Ursula Aljets und Gernot Beutner

Herr Dr. Ole Janssen vom Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und die Vertreter der Technologiezentren zeigten sich begeistert über die her­vorragenden Rahmen­bedingungen für junge Unternehmen und Gründer und sehen im neuen Wilhelmshavener BioTechnologie Zentrum eine wert­volle Ergänzung der Techno­logiezentren in Niedersachsen. Die zum Rah­men­programm gehörende Hafenrundfahrt mit anschließendem gemeinsamem Abendessen ließ Zeit für Kooperationsgespräche und Zukunftspläne.

Gruppenfoto vtn-Tagung
Teilnehmer der vtn-Tagung vor dem BioTechnologie Zentrum in Wilhelmshaven


Die Biosphere AG begrüßt Ihren neuen Mieter


Seit dem 01.09.2006 erweitert die WiDe Partners - Ge­sellschaft für Einkaufsmanagement mbH das Spek­trum im BioTechnologie Zentrum. Die Bera­tungs­ge­sellschaft ist spezialisiert auf Einkaufs­strategie und Einkaufseffi­zienz und deckt dabei die Gebiete Pro­jekt­management, Qualität, Logis­tik, Vertragswesen und Change Manage­ment ab. Für die ganzheitliche Lösung individueller Frage­stellungen verfügt WiDe Partners über ein hoch­karä­tiges Netzwerk.

Um im Wettbewerb bestehen zu können, sind Ein­kauf und Kosteneffizienz auch essentielle Themen für junge Unternehmen. WiDe Partners ist damit eine wertvolle Ergänzung im BioTechnologie Zen­trum.


Neuer Mieter

Im Bild:
Herr Thomas Deil (WiDe Partners) und Dr. Monika Michaelsen (Biosphere AG)



Patentverwertungsoffensive


Logo PatentverwertungAm Mittwoch, den 07. Juni 2006 hat eine Patentver­wertungsveranstaltung "Innovationsstimulierung und beschleunigte Verwertung patenfähiger Pro­dukte und Verfahren" stattgefunden. Eingeladen waren Unter­nehmen, Unternehmensgründer und Privatpersonen. Details zum Programm finden Sie hier.  

Die Patentverwertungsoffensive wurde veranstaltet durch die EZN Erfinderzentrum Norddeutschland GmbH, den vtn Verein Technologie-Centren Nieder­sachsen e.V., das Niedersächsisches Ministerium
für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und das CUT Cen­trum für Umwelt und Technologie.

Eine weitere Veranstaltung zur Patentver­wertungs­of­fensive ist geplant für 2007. Den Termin werden wir so früh wie möglich be­kannt geben. Sollten Sie zwi­schenzeitlich Interesse an einer individuellen Bera­tung haben, bitte wenden Sie sich direkt an uns. Wir arrangieren einen Termin für Sie.



Finissage


Am 30.4.2006 fand die Finissage der Ausstellung der Wilhelmshavener Künstler Klaus Evenburg und Willy Dicke im BioTechnologie Zentrum statt. Herr Prof. Dr. Wolfgang E. Krumbein hat in seinem Gast­vortrag "Wie schwarz darf Sünde sein? Biofilme und Lochfraß - ein Pinselstrich der Natur?" den span­nenden Bogen zwi­schen Mikrobiologie und Kunst geschlagen.

Die beiden Wilhelmshavener Künstler Willy Dicke und Klaus Evenburg verfügen über breit gefächerte internat­ionale Ausstellungserfahrung und sind dem regionalen Publikum durch ihre künstlerischen Akti­vitäten wohl bekannt.


evenburg2.jpg

dicke2.jpg


Einweihung und Fachkonferenz


Am 15.02.2006 wurde das neue BioTechnologie Zen­trum Nordwest durch Niedersachsens Ministerpräsi­dent Chris­tian Wulff und Herrn Oberbürgermeister Menzel einge­weiht. Vor etwa 150 Gästen hat Herr Wulff in seiner Re­de auf die Bedeutung des Projektes und der Biotechno­logie für das Land Niedersachsen hingewiesen. Bei ei­nem Rundgang durch das Ge­bäu­de konnten sich die Gäste sowohl von den Möglich­keiten in neuen BioTech­nolgie Zentrum überzeugen als auch einen Einblick in das innovatione Potenzial der bisher ansässigen Firmen gewinnen.

Im Anschluss an die offizielle Einweihung des Ge­bäu­des fand eine zweitägige Fachkonferenz zum Thema "Wirt­schaftsfaktor Biotechnologie" statt. Dabei ref­erierten re­nommierte Fachleute aus dem gesamten Bundesgebiet über verschiedene Aspekte der Bio­technologiebranche.

Im ersten Teil mit dem Thema "Finanzierung und För­der­ung" wurden verschiedene Möglichkeiten und Er­folgsfak­toren erörtert, die es für innovative Unter­nehmen mit Fi­nanzierungsbedarf zu berücksichtigen gilt. Im zweiten Teil "Interdisziplinäre Anwendungen in der Biotechnolo­gie" wurde einerseits deutlich, welche breite Anwendung die Biotechnologie in vielen Bereichen findet. Anderer­seits wurde durch Vorträge zu spezifischen aktuellen Themen belegt, dass nach wie vor ein großes Zukunfts­potenzial in diesen Anwendungen liegt.

Details zum Programm finden Sie hier.
 


Einweihung


Einweihung


Ministerpräsident

Konferenz Tag 2