WFG Wirtschaftsförderung - Jade InnovationsZentrum

Archiv 2010 

                                                                                                                   zurück

Neues Unternehmen im Jade InnovationsZentrum


Mit dem ZaS – Zentrum für angewandte Studien ist im Oktober 2010 ein Unter­nehmen aus dem Bereich Medizin/Gesundheit ins Zen­trum eingezogen. Das ZaS ist eine Einrichtung der RLS Service GmbH, Wil­hel­ms­haven, und begleitet Patien­ten, die an klinischen Studien teilnehmen. Auf ho­hem Qualitätsniveau für Mensch und Medizin unterstützt ZaS namhafte Institu­tio­nen und Unternehmen bei der Durchführung und Dokumentation von Studien zur Entwicklung innovativer Thera­pien.

Für weitere Informationen zum neuen Unternehmen oder unseren Mietern, finden Sie in unserer Rubrik Mieter entsprechende Links.



Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Chancen und Fördermöglichkeiten durch das Projekt „FFZ – Fachkräfte.Familie.Zukunft.“


Informationsveranstaltung rund um das Thema `Vereinbarkeit von Beruf und Familie´ fand am 18. November 2010 im Jade InnovationsZentrum statt.

Eine strategische und familienbewusste Personalpolitik ist längst zum Erfolgs­faktor für Unternehmen geworden. Im Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte spielt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie eine immer größere Rolle.

Die Teilnehmer erfuhren, welche Fördermöglichkeiten das Land Niedersachsen für Sie bereit hält. Weiter gab es zahlreiche Informationen über Fakten und Strategien, mit denen man sich erfolg­reich auf dem Markt präsentieren kann. Eine gute Gelegenheit zum informieren gaben auch die Unternehmen aus unserer Region, die bereits Träger des Zertifikats `audit berufundfamilie´ sind.

Die Veranstaltung richtete sich vorrangig an Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sowie weitere Personalverantwortliche aus kleinen und mittelständischen Unternehmen.

Das Programm zur Veranstaltung finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie unter www.ffz-nds.de.



NBank-Beratungssprechtag am 10. November 2010


Sie planen betriebliche Investitionen? Sie wollen eine Innovation realisieren und auf den Markt bringen? Sie benötigen Fördermitteln für Beratung und Fortbil­dung? Wenn das bei Ihnen ganz oder teilweise zutrifft, dann melden Sie sich an zum NBank-Beratungs­sprechtag am 10. November 2010 von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr im Jade InnovationsZentrum.

In ausführlichen Einzelgesprächen haben Sie an diesem Tag die Gelegenheit, Ihr Vorhaben mit Vertretern der Förderbank NBank, der Wirtschaftsförderung Wil­helms­haven zu diskutieren. Sie erhalten dabei nicht nur Informationen darüber, ob und wie ihr Vorhaben mit öffentlichen Finanzierungs­hilfen unterstützt werden kann, sondern auch Hinweise zu Antragswegen und zu den notwendigen Antragsunter­lagen. Nutzen Sie diese Gelegenheit!

Anmeldung und Termine bei der Biosphere unter Tel.: 04421 / 50 664-24

Christian Kropp
Förderberatung
Leiter der NBank Geschäftsstelle OL
Andreas Leonhardt
WFG Wirtschaftsförderung
Wilhelmshaven


IHK Erfindersprechtag am 9. November 2010


Die seit über 25 Jahren erfolgreichen Erfindersprechtage der Kammern gehen in die Fläche: Fanden bisher die Erfindersprechtage in Oldenburg, Emden und Aurich statt, so luden am 9. November die Oldenburgische IHK und die IHK für Ostfriesland und Papenburg nach Wilhelmshaven ein.

In unseren Räumen standen die Innovationsberater der beiden Kammern sowie ein Patentanwalt zu Fragen rund um gewerbliche Schutzrechte, deren Förderung und Vermarktung zur Verfügung. Sowohl Vertreter von Unternehmen als auch Privatpersonen nahmen in Einzelgesprächen diese informative Gelegenheit war.



Schüler experimentierten in Laboren
Energiewoche vom 4.-8. Oktober 2010


Im Rahmen der 1. Energiewoche für Wilhelmshavener Schulen wurden Schüler­in­nen und Schüler für den Umgang mit Energie sensibilisiert. Das Konzept wurde entwickelt von der Wilhelmshavener Messe und Marketing GmbH und dem Käthe-Kollwitz-Gymnasium. Am 7. Oktober hatten Schüler und Schülerinnen der Oberstufen die Möglichkeit in einem Labor im Jade InnovationsZentrum, ihr Wis­sen aus den Forschungsarbeiten an Jüngere weiterzugeben. 

Pressebericht: Berichterstattung, Wilhelmshavener Zeitung vom 8.10.2010
                         Ankündigung, Wilhelmshavener Zeitung vom 28.09.2010



Spionage – Wie sicher ist Ihr Unternehmen?


Einen informativen und zugleich spannenden Vortrag zu diesem Thema hielt am 23.09.2010 Herr Andreas Bertram vom Nds. Ministerium für Inneres und Sport, Verfassungsschutzbehörde. Herr Bertram stellte verschiedene Spionagestra­tegien und ihre Auswirkungen vor und benannte potentielle Sicherheitslücken. Anhand von Beispielen aus der Praxis brachte er dem Publikum Methoden nahe, wie man sich bereits mit einfachen Mitteln schützen kann. Fazit: Spionage ist allgegenwärtig. Schutz gegen alles und jeden ist nicht möglich. Wichtig ist es jedoch, das Juwel (sei es ein innovatives Produkt oder die Mitarbeiter mit ihrem Know-how) im Unternehmen zu identifizieren und dieses zu schützen! 

Veranstaltung zum Thema "Unternehmensspionage" im Jade InnovationsZentrum 



Spionage- Wie sicher ist Ihr Unternehmen?


Vortrag am 23. September 2010 um 17:30 Uhr.

Veranstaltung zum Thema "Unternehmensspionage" im Jade InnovationsZentrumDie global vernetzte Wirtschaft und der weltweit immer schärfer werdende Wettbewerb geben Spionageaktivi-
täten deutlichen Aufwind. Ob Wirtschaftsspionage oder Schnüffeleien aus dem In- und Ausland: Gerade klein- und mittelständische Unternehmen haben großes innovatives Know-how und unter­schätzen die Gefahr, Opfer zu werden. Gefährdet sind dabei fast alle Branchen.

Welche Risiken bergen Geschäftsreisen (insbesondere in Ausland), welche Be­drohung stellt Wirtschaftsspionage fremder Nachrichtendienste dar oder wie ist die Sicherheitslücke Mensch zu bewerten? Was können Unternehmen präventiv tun? Antworten auf diese Fragen gibt Ihnen Herr Andreas Bertram vom Nieder­sächsischen Ministerium für Inneres und Sport –Verfassungsschutzbehörde-Wirtschaftsschutz.

Gesprächstermine „unter vier Augen“ können im Anschluss an den Vortrag vereinbart werden.

Die Biosphere lädt Sie herzlich ein. Die Veranstaltung ist kostenfrei.


Biosphere seit 2010 regionale Kontaktstelle der BiomeTI e.V.


Die BiomeTI e.V. hat das Management der Geschäftsstelle der „Landesinitiative Gesundheitswirtschaft – Life Sciences Niedersachsen“ übernommen. Im Auftrag der BiomeTI e.V. ist die Biosphere AG seit Anfang 2010 eine von drei regionalen Kontaktstellen. Weitere Kontaktstellen befinden sich in Braunschweig und Gött­ingen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.biometi.de sowie www.bioregion.de


NBank-Beratungssprechtag am 18. August 2010


Sie planen betriebliche Investitionen? Sie wollen eine Innovation realisieren und auf den Markt bringen? Sie benötigen Fördermitteln für Beratung und Fortbil­dung? Wenn das bei Ihnen ganz oder teilweise zutrifft, dann melden Sie sich an zum NBank-Beratungs­sprechtag am 18. August 2010 von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr im Jade InnovationsZentrum.

In ausführlichen Einzelgesprächen haben Sie an diesem Tag die Gelegenheit, Ihr Vorhaben mit Vertretern der Förderbank NBank, der Wirtschaftsförderung Wil­helms­haven sowie der Biosphere zu diskutieren. Sie erhalten dabei nicht nur Informationen darüber, ob und wie ihr Vorhaben mit öffentlichen Finanzierungs­hilfen unterstützt werden kann, sondern auch Hinweise zu Antragswegen und zu den notwendigen Antragsunter­lagen. Nutzen Sie diese Gelegenheit!

Anmeldung und Termine bei der Biosphere unter Tel.: 04421 / 50 664-24

Christian Kropp                                               Dr. Monika Michaelsen
Förderberatung                                                 Biosphere AG, Wilhelmshaven
Leiter der NBank Geschäftsstelle Oldenburg
 
WFG Wirtschaftsförderung in Wilhelmshaven GmbH



Spannender Vortrag zum Thema Methanhydrate 


Vortrag zum Thema "Methanhydrate" im Jade InnovationsZentrumAm 16. Juni 2010 gab Herr Prof. Gerhard Bohrmann vom marum - Zentrum für Marine Umweltwissenschaften (Bremen) spannende Einblicke in die Welt der Methanhydrate als möglicher energiebringender Rohstoff der Zukunft. Unter den zahlreichen Zuhörern waren Vertreter aus Wissenschaft und Wirt­schaft sowie Schülerinnen und Schüler der Begabtenförderung des Käthe-Kollwitz Gym­nasiums in Wilhelmshaven.                                  Zur Vergrößerung das Bild anklicken

Weiter Informationen zum Inhalt des Votrages finden Sie hier.

Pressebericht: Wilhelmshavener Zeitung vom 23.06.2010

Einige Impressionen der Veranstaltung:
Zur Vergrößerung der Bilder diese anklicken. 
Vortrag zum Thema "Methanhydrate" im Jade InnovationsZentrum    Vortrag zum Thema "Methanhydrate" im Jade InnovationsZentrum    Vortrag zum Thema "Methanhydrate" im Jade InnovationsZentrum    Vortrag zum Thema "Methanhydrate" im Jade InnovationsZentrum    

Vortrag zum Thema "Methanhydrate" im Jade InnovationsZentrum   Vortrag zum Thema "Methanhydrate" im Jade InnovationsZentrum   Vortrag zum Thema "Methanhydrate" im Jade InnovationsZentrum   Vortrag zum Thema "Methanhydrate" im Jade InnovationsZentrum


 
Brennendes Eis, die Energie der Zukunft?
Methanhydrate – Option und Illusion


Vortrag am 16. Juni 2010 um 18 Uhr.

Prof. Dr. Gerhard Bohrmann
marum - Zentrum für Marine Umweltwissenschaften, Bremen


Die geschätzte Menge an Methanhydraten, auch brennendes Eis genannt, ist doppelt so groß wie alle weltweit bekannten Erdöl-, Erdgas- und Kohlelager­stätten. Ein ungeheures Energiepotential. Aber damit auch die Lösung aller unserer Energieprobleme?

Methanhydrate – ein Stoff der wissenschaftlichen Energie- und Zukunftsfor­schung – aber auch ein Stoff der Visionen und Phantasien. So beriet der Bremer Meeresgeologe Gerhard Bohrmann auch Frank Schätzing bei seinen Roman „Der Schwarm“ und ist das Vorbild einer Person des Thrillers.

Die Biosphere lädt Sie herzlich ein. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Das Programm finden Sie hier



Zukunft Innovationsstandort Meerestechnik


Die Veranstaltung am 3. Juni 2010 gab aktuelle Informationen zur Entwicklung der maritimen Wirtschaft insbesondere durch die Studiengänge Meerestechnik (Jade Hoch­schule) und Marine Sensorsysteme (ICBM) sowie zu Zukunftsvisionen und Standortmöglichkeiten. An der anschließenden Diskussionsrunde kamen auch Unternehmen mit ihren Vorstellungen und Anforderungen zu Wort, um die Vernetzung Wissenschaft-Wirtschaft weiter zu stärken.

Das Programm zur Veranstaltung finden Sie hier.

Meerestechnik_Vortrag im Jade InnovationsZentrum      Meerestechnik_Vortrag im Jade InnovationsZentrum      Meerestechnik_Vortrag im Jade InnovationsZentrum      Meerestechnik_Vortrag im Jade InnovationsZentrum
Zur Vergrößerung der Bilder diese anklicken. 



Feier anlässlich der neuen Namensgebung

Neues Logo der Biospgere AG mit dem Jade InnovationsZentrum

Die Biosphere und das BioTechnologie Zentrum haben sich seit der Eröffnung des Zentrums Anfang 2006 stetig weiter entwickelt. Dies spiegelt sich nun auch in unseren neuen Namen wider:

Biosphere AG Jade InnovationsZentrum und
Jade InnovationsZentrum (ehemals BioTechnologie Zentrum)

Begangen wurde die neue Namensgebung mit einer kleinen Feier und gelade­nen Gästen am 26. Mai 2010. Die Grußworte sprach Herr Oberbürgermeister Eberhard Menzel. Anschließend verriet Herr Andreas Jacobs, Ideenverstärker
aus Wilhelmshaven, in seinem Vortrag, wie man eingetretene Denkpfade ver­lässt und durch Querdenken zu neuen Ideen – also zu Innovationen kommt. Beim geselligen Beisammensein am Ende des Abends wurde eine Torte ange­schnitten - und verzehrt, die das neue, frische Logo der Biosphere trug. 

Feier Namensänderung im Jade InnovationsZentrum   Feier Namensänderung im Jade InnovationsZentrum   Feier Namensänderung im Jade InnovationsZentrum   Feier Namensänderung im Jade InnovationsZentrum
Zur Vergrößerung der Bilder diese anklicken. 




NBank-Beratungssprechtag am 5. Mai 2010


Sie planen betriebliche Investitionen? Sie wollen eine Innovation realisieren und auf den Markt? Sie benötigen Fördermitteln für Beratung und Fortbildung? Wenn das bei Ihnen ganz oder teilweise zutrifft, dann melden Sie sich an zum ersten NBank-Beratungs­sprechtag am 05. Mai 2010 von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr im BioTechnologie Zentrum.

In ausführlichen Einzelgesprächen haben Sie an diesem Tag die Gelegenheit, ein Vorhaben mit Vertretern der Förderbank NBank, der Wirtschaftsförderung Wil­helms­haven sowie der Biosphere zu diskutieren. Sie erhalten dabei nicht nur Informationen darüber, ob und wie ihr Vorhaben mit öffentlichen Finanzierungs­hilfen unterstützt werden kann, sondern auch Hinweise zu Antragswegen und zu den notwendigen Antragsunter­lagen. Nutzen Sie diese Gelegenheit!

Anmeldung und Termine bei der Biosphere unter Tel.: 04421 / 50 664-24

Christian Kropp                                               Dr. Monika Michaelsen
Förderberatung                                                 Biosphere AG, Wilhelmshaven
Leiter der NBank Geschäftsstelle Oldenburg



Mieterzuwachs im Zentrum


Seit April sind zwei neue Mieter ins Zentrum eingezogen:

TriOS Mess- und Datentechnik GmbH entwickelt und produziert optische Mess- und Datensensoren für die Meerestechnik, Gewässergüte, Trink- und Abwas­ser­über­wachung sowie Industrieanwendungen. Die Mitarbeiterin Frau Alexandra Stratmann arbeitet im Labor 1.11 im 1. OG rechts.

A & S Beratungsgesellschaft bR haben die Schwerpunkten Machbarkeitsstudien und Beratungen zum Thema Sicherheit und Katastrophenschutz sowie Schu­lung­en u.a. im Bereich Medizin. Die Geschäftsführer Herr Georg Ackermann und Herr Dr. Ralf Schneemilch haben das Büro 0.17 im Erdgeschoss gemietet.

Für weitere Informationen zu den jeweiligen Unternehmen, finden Sie in unserer Rubrik „Mieter“ entsprechende Links.



Produkt- und Markenpiraterie verhindern.
Fördermöglichkeiten über das SIGNO-Programm


Veranstaltung am 29. April 2010 von 18 Uhr bis 19:30 Uhr.

Innovationen - Gute Ideen sind viel Geld wert. Da guckt mancher schon mal genauer hin, was die Konkurrenz macht und lässt sich für eigene Produkte inspirieren. Produktfäl­schung und Markenpiraterie haben sich mittlerweile zu einer ernsten kommerziellen Bedrohung entwickelt.

Frau Dipl.-Kff. Heidrun Stubbe informiert über Produktpiraterie und wie man seine Innovationen schützen kann. Frau Stubbe ist Innovationsberaterin und SIGNO-Partnerin für das westliche Niedersachsen.

Das SIGNO Programm „Schutz von Ideen für die gewerbliche Nutzung“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie unterstützt Unternehmen durch Fördermittel.

Weiterführende Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.



J&P Gomes GbR jetzt "Area X1"


Unser Mieter J&P Gomes GbR findet sich nun unter dem neuen Namen Area X1 GmbH & Co. KG. Die Anmietung der neuen Räumlichkeiten und der Aufbau der Technik sind fast abgeschlossen. Somit wird das Unternehmen noch im Frühjahr 2010 online gehen können. Wir freuen uns über die positive Entwicklung und unterstützen unseren Mieter weiterhin gern.

Weitere Informationen zu Area X1 oder unseren Mietern finden Sie unter der Rubrik Mieter.